Beleuchtung / Lichtkonzept

The Fellow-Rovers in Bad Steben

Das Ziel

Stimmungsvolle Lichtvariationen zur optischen Ergänzung von musikalischen Darbietungen.

Lichttechnische Umsetzung von Rhythmus, Lautstärke, Ablauf und anderem durch Variationen aus Helligkeit, Farben, Bewegungen und Effekten.

Hervorhebung von Soloparts und besonderen Songstrukturen.

Die Technik

Statisches Licht für die farbliche Grundstimmung und bewegliche Lampen mit Strahlen und Mustern für angemessene Lichteffekte.

Die Basisstruktur meines Aufbaus ist praktisch immer gleich und lässt sich fast allen Gegebenheiten wie Bühnengröße und Bandaufstellung anpassen, ggf. mit Erweiterungen oder auch Einschränkungen.

Ich verwende bei der Standardversion ausschließlich Lampen auf LED-Basis.

Kein Kraftstrom erforderlich, max. 2 normale Steckdosen mit einer Absicherung von üblicherweise 16A genügen.

Das Management

Meine Lampen sind „bodenständig“ auf Ständern und Stativen gesetzt bzw. montiert, also keine Traversenkontruktionen für Über-Kopf-Montagen und ähnliches.

Auf- und Abbau kann mit der Standardausstattung von mir allein problemlos bewältigt werden.

Sofern sich Ton-, Licht- und Musikertechnik nicht zu sehr im Wege stehen, ist in der Regel nach anderthalb Stunden alles wieder im Fahrzeug verstaut.

The Fellow Rovers in Rehau

Die Möglichkeiten

Meine Zielgruppe sind vorwiegend Bands ab 4 Mitwirkenden.

In Abhängigkeit von verfügbarem Platz und der Aufgabenstellung lässt sich meine Standardausrüstung entsprechend den Gegebenheiten anpassen.

Bei relativ großen Bühnen können Erweiterungen Sinn machen. In solchen Fällen oder bei zeitkritischen Installationen muss evtl. zusätzliches Personal eingeplant werden, welches gerne auch vom Veranstalter gestellt werden kann.

Die Kosten

Mein Konzept erlaubt in jedem Fall ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Gerne erstelle ich ein Angebot.

Alternativen

Neben Bands, vielfach im Rahmen von Tanzveranstaltungen, können auch Schauspiele und andere Darbietungen ausgeleuchtet werden.

Ebenso ist eine Einfärbung der Umgebung, ggf. auch im Freien, möglich.

Landschaftsbeeuchtung für OpenAir in Joditz

( Foto: Pfarrer Stefan Fischer )

Noch Fragen ?
Anruf genügt: 09281-1734

Charly